Login:
Jeder Mensch kann etwas!
Jeder Mensch wird gebraucht!
Jeder Mensch ist gleichermaßen wichtig!
Verschiedenes

Balance, Zusammenhalt, Umgang mit lösbaren und unlösbaren Problemen...


Demokratie

Demokratie (dēmos „Staatsvolk“ und kratós „Herrschaft“) - bezeichnet Herrschaftsformen, politische Ordnungen oder politische Systeme, in denen Macht und Regierung vom Volk ausgehen. Insofern bestimmen souveräne Menschen/StaatsbürgerInnen eindeutig wer regieren darf/soll und wer nicht! Das gehört zur staatlichen Grundordnung -
Art. 20 GG

(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.
(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.
(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.
(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Bildergebnis für neuer Wein in neue schläuche



VOLITION (Umsetzungskompetnez) - mehr als "nur" Motivation - benötigt eine hohe Spannkraft





Angst

menschen-hautnah/video-sowas-wie-angst---eine-suche-mit-anke-engelke--100.html


Therapie

      topowiki.de/wiki/Therapie

      topowiki.de/wiki/Spezial:Alle_Seiten

      lecturio.de/magazin/grundlagen-der-soziologie/Medizinsoziologie



Praktische Theologie - Möller - Examensreader


Planet-Wissen.de/gesellschaft/index.html


Europa - Ulrich Beck

    Ulrich_Beck_-_Europa_neu_erfinden_vom_28._April_2005.pdf

    Ulrich Beck - Überleben in der Risikogesellschaft - m.youtube.com

    Die Zukunft Europas - Beck.pdf


hr1.de/programm/besser-leben/intervallfasten-wie-eckart-von-hirschhausen

     ndr.de/ratgeber/gesundheit/Fasten-Gesund-verzichten-und-abnehmen,fasten


Stadt-des-Friedens-Jerusalem-die-umstrittene-Hauptstadt-der-Religionen

     wikipedia.org/wiki/Jerusalem

     spiegel.de/jerusalem-drei-religionen-zwei-staaten-eine-stadt-keine-loesung

     kas.de/palaestinensische-gebiete/de/pages/11509/

     israelnetz.com/vatikan-zur-anerkennung-jerusalems-als-israels-hauptstadt/


"Liebe deinen nächsten wie dich selbst" (Ich, Du, Er, Sie, Es, Wir, Ihr, Sie, ...)  Individualität und Solidarität

      wikipedia.org/wiki/Individualität

      "Nur entfaltete Individuen können sozial sein" -  B. Brock - taz.de/!617871/

      zukunftsinstitut.de/artikel/die-individualisierung-der-welt/

      ulrike-ackermann.de/STUART_MILL

      Individualismus_APS.pdf

      VÖ_Miegel_kurz.PDF

      FAZ-vom-10.2.17_O.-Höffe.pdf - John Stuart Mill 


 

aus: wikipedia.org/wiki/Strukturmodell_der_Psyche


       rasche-joerg-lebensthemen-und-individuation-lindauer-psychotherapiewochen2003.pdf

       bibel-online.net/suche/?qs=%22Liebe+deinen+Nächsten+wie+dich+selbst.%22&translation=6

       jesus.ch/zeitgenoessischer_individualismus_und_biblische_individualitaet.html

       wikipedia.org/wiki/Kontingenz_(Soziologie)

       wikipedia.org/wiki/Agnostizismus

       wikipedia.org/wiki/Teleologie

       wikipedia.org/wiki/Utilitarismus

       wikipedia.org/wiki/Wissen

       bpb.de/apuz/26127/das-zeitalter-des-eigenen-lebens

       Deeg_ zeitzeichen_7-2015.pdf - Der Dialog der Testamente und die offene christliche Identität

       ag-juden-christen.de/projekte/reform-der-reformation/kommentar-alexander-deeg


www.kurt-lewin.de

Kurt Lewin ist einer der Begründer der modernen experimentellen Sozialpsychologie


George Herbert Mead - Symbolischer Interaktionismus - m.youtube.com

Symbolischer Interaktionismus  /
Ich  (I) - Ich und die anderen (ME)  -  Identität (SELF)
(Geist Gesellschaft Identität)


  1. Menschen handeln Dingen gegenüber auf Grund der Bedeutung, die diese Dinge für sie haben.
  2. Diese Bedeutung entsteht durch soziale Interaktion.
  3. Die Bedeutungen werden durch einen interpretativen Prozess verändert, den die Person in ihrer Auseinandersetzung mit den ihr begegnenden Dingen benutzt. (Blumer - Schüler von Mead)

    wikipedia.org/wiki/Geist

    wikipedia.org/wiki/Gesellschaft_(Soziologie)

     wikipedia.org/wiki/Identität

       Mead.pdf

     bpb.de/der-symbolische-interaktionismus

     wikipedia.org/wiki/Identität

     Herbert Blumer.pdf

     noah.at/5-saeulen der identität/

     blumer - interaktionismus.pdf

     wikipedia.org/wiki/Herbert_Blumer

 



Etikettierungsansatz / Labeling Approach / Sich selbst erfüllende Propheziungen


       wikipedia -  "sich selbst erfüllende Prophezeiung"

Eine selbsterfüllende Prophezeiung (engl. self-fulfilling prophecy) ist eine Vorhersage („Prophezeiung“), die über direkte oder indirekte Mechanismen ihre Erfüllung selbst bewirkt. Ein wesentlicher Mechanismus ist, dass derjenige oder diejenigen, die an die Vorhersage glauben, sich so verhalten, dass sie sich erfüllt (positive Rückkopplung zwischen Erwartung und Verhalten).

  

      wikipedia.org/wiki/Manfred_Brusten

      abweichendes-verhalten-und-kriminalitat-ii-grundlagen/


Robert_K._Merton Anomietheorie

  • Konformität: Kulturelle Ziele werden akzeptiert, die legalen Mittel zur Erreichung sind vorhanden.
  • Innovation: Kulturelle Ziele werden akzeptiert, die Mittel zur Erreichung sind nicht vorhanden und werden durch illegale Mittel ersetzt (Folge: Kriminalität).
  • Ritualismus: Kulturelle Ziele werden akzeptiert, aber individuelle werden reduziert, damit die legalen Mittel zu ihrer Erreichung genügen.
  • Rückzug: Kulturelle Ziele wie auch legale Mittel werden abgelehnt (Folge: Selbst- oder Fremdexklusion).
  • Rebellion: Kulturelle Ziele und legale Mittel werden aufgegeben und sollen durch neue ersetzt werden. aus: Wikipedia


wikipedia.org/wiki/Talcott_Parsons

     anthrowiki.at/Talcott_Parsons


    www.youtube.com/watch?v=gNPT_MwED3E


Struktur - Funktionen - Menschen - im Systemzusammenhang

     

Menschliche Kommunikation

      www.paulwatzlawick.de/axiome.html

      www.schulz-von-thun.de/die-modelle/das-kommunikationsquadrat

      change-management-kurt-lewin/

      wikipedia/Motivation/Maslow - Herzberg - u. a.

      MC Gregor - wikipedia.org/wiki/X-Y-Theorie 

      Phasen der Teambildung -  Schloesser-Team-Praesentation-ohne-Schiffbruch.pptx

      Wirkungsvolle Kommunikation - Friedrich Ebert Stiftung.pdf


Eisberg Modell  /  Transaktionsanalyse

Watzlawik Kommunikation   www.paulwatzlawick.de/axiome.html  /  Themenzentrierte Interaktion


Kommunikationsquadrat nach Schulz von Thun    www.schulz-von-thun.de

Bedürfnispyramide Maslow   /   Motivatoren  und Dissatisfaktoren (Zwei Faktoren Ansatz Herzberg)


X und Y Theorie (Extrinsische und Intrinsische Motivation - MCGregor)

change-management-kurt-lewin/


      Phasen der Teambildung -  Schloesser-Team-Praesentation-ohne-Schiffbruch.pptx

https://www.youtube.com/watch?v=qES8MkT4om8&app=desktop

https://soziologieblog.hypotheses.org/ausgabe-13-die-gesellschaft-von-morgen-utopien-und-realitaeten


Macht: Was macht der Mensch mit der Macht und was macht die Macht mit dem Menschen?

      wikipedia / Macht

      Rainer Hank - Macht - Film youtube

      Roland Tichy (Tichys Einblick) - Abschied von der Macht ...

      Gerd Held - (Tichys Einblick) Liberalismus und Staatsräson

      Markus Somm - (Tichys Einblick) -  Das Leben als Amt

 

Hauptstädte der Erde

      www.lexas.de/staedte/hauptstaedte.aspx

      www.laenderdaten.info/hauptstaedte.php

      wikipedia.org/wiki/Liste_der_Hauptstädte_der_Erde


VUKA  Welt (Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Ambiguität  (mehrdeutig) mit
VOPA (Vernetzung, Offenheit, Partizipation, Agilität + VERTRAUEN)  in den Griff kriegen
- - - wider der Alternativlosigkeit