Besucher

007351

Nachhaltigkeitsziele

Die Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) ist ein globaler Plan zur Förderung nachhaltigen Friedens und Wohlstands und zum Schutz unseres Planeten.

Über  den politisch besten Weg dorthin kann und sollte man natürlich streiten. Aber die Ziele sind erstrebenswert👍. Und viel Zeit für die besten Lösungen, um die Probleme zu bemanagen, dürfen wir uns auch nicht nehmen.

Am Ende erwächst daraus eine Einheit durch Verschiedenheit, Unterscheidbarkeit und Vielfalt. Damit gemeint ist nicht die Vereinheitlichung von  allem, sondern die Würdigung von unterschiedlicher Identität.

Wer sich von anderen tatsächlich unterscheiden will, sollte das, wovon er sich unterscheidet, kennen und anerkennen. Die Bereitschaft dazu verlangt sehr viel Selbstachtung und Kenntniserwerb über das Leben und den kulturellen Hintergrund anderer Menschen.

Wer das nicht will, wird wie bisher üblich, seine Identität über die aller anderen stellen.

Die Geschichte zeigt, das diese Haltung oft in Unterwerfung und nicht in der Einheit der Ungleichen mündet. 

https://unric.org/de/17ziele/

UN Nachhaltigkeitsziele
Souveräne Menschen leben in vertrauten souveränen Gemeinschaften und in einer souveränen Weltgesellschaft