Besucher

023050

Selbst ist der Mensch

Selbst ist der Mensch

„Selbst ist der Mensch“ ist ein bekanntes Zitat des deutschen Dichters und Schriftstellers Johann Wolfgang von Goethe. Es drückt aus, dass der Mensch selbst für sein Leben und seine Entwicklung verantwortlich ist und nicht von anderen abhängig sein sollte.

Siehe auch Kant: “Sapere aude“. (Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.)

Das Zitat von Goethe betont die Bedeutung von Selbstverantwortung und Selbstbestimmung im Leben. Es geht davon aus, dass jeder Mensch die Fähigkeit hat, seine eigenen Entscheidungen zu treffen und sein Leben in die Hand zu nehmen. Dies bedeutet jedoch auch, dass jeder Mensch die Konsequenzen seiner Entscheidungen tragen muss und sich den Herausforderungen des Lebens selbst stellen muss.

„Selbst ist der Mensch“ wird oft im Zusammenhang mit der Bedeutung von Eigeninitiative und Selbständigkeit verwendet. Es fordert Menschen auf, nicht passiv auf das Leben zu warten, sondern aktiv zu werden und ihr Leben aktiv zu gestalten.

Dabei geht es nicht nur um materielle Dinge wie Beruf und Karriere, sondern auch um die Entfaltung der Persönlichkeit, die Verwirklichung von Träumen und Zielen und die Entdeckung der eigenen Fähigkeiten und Stärken.

Insgesamt betont „Selbst ist der Mensch“ die Bedeutung von Selbstbestimmung und Selbstverantwortung im Leben.

Es fordert dazu auf, sich aktiv und eigenständig in die Gestaltung des eigenen Lebens und die eigene Persönlichkeit einzubringen und die eigenen Ressourcen und Potenziale zu nutzen.

Bei der Orientierung auf andere, sollte demnach der Aspekt des „Beispiels“ (wie löst denn interessanterweise ein/e Beispielgeber/in Probleme und Herausforderungen) und weniger der Aspekt des „Vorbildes“ (ich will genau so sein, wie mein Ideal) im Vordergrund stehen.

Denn: „Selbst ist der Mensch“

Henryk Cichowski – Acryl auf Leinwand
Albert Einstein:
„Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern.“
„Wenn du ein glückliches Leben leben möchtest, dann knüpfe es an ein Ziel. Nicht an Dinge oder Menschen.“