Besucher

004757

Wer die Wahrheit kennt, ist frei

Johannes 8,32

Wahrheit bedeutet, dass man sich auf etwas verlassen kann. 

Das hebräische Wort für „Wahrheit“ kommt von demselben Wort wie die Wörter für „Glaube“ und „Treue“. Wahrheit bedeutet also nicht, dass eine Aussage mit der Wirklichkeit übereinstimmt, sondern man kann sich darauf verlassen.

Weil aber der Glaube das unmittelbar Wirkliche überschreitet, kann Wahrheit immer nur als Wahrheitsanspruch gemeint sein.

Alle, die ihre Erkenntnis als schon vollkommen bezeichnen, die nicht davon ausgehen, dass ihre Erkenntnis erweiterbar und fortschreitend ist, sollten ihre Aussagen überdenken.

Wahrheit bedeutet, dass man sich auf etwas verlassen und darauf bauen kann. Wer sich auf Unwahrheiten verlässt und darauf baut, ist verlassen und verstrickt sich „zwang“släufig im Lügengebäude. Das heißt: man sollte lieber frei auf der Spur der Wahrheit zweifeln, als sich abhängig zu machen von Lügen und Lügnern und vom Weg abkommen.
Henryk Cichowski – Acryl