Besucher

002511

Identität, was ist das?

Henryk Cichowski

Identität ist die  Gesamtheit der Haltungen und Eigenschaften, die Individuen von anderen Individuen, sozialen Gruppen bzw. Gemeinschaften unterscheidet und auch verbindet. Man unterscheidet die personale-, soziale- und die kollektive Identität.

Worin liegt der Unterschied und der Zusammenhang dieser Begriffe?

  • IchPersonale Identität eines Individuums (Selbstbewusstsein / Individuelles Können – Wollen – Tun). Sie ist einerseits Summe aller sozialen Identitäten, andererseits bildet sie so etwas wie den Kern des Einzelnen

     

  • Ich und Du, und Du, und Du … – Soziale Identität – Verhältnis von Individuen zueinander bzw. untereinadner, Rollenhandeln (Vater, Handwerker, Vereinsmitglied, Norddeutscher, Mann…) sowie Aufgaben in der Gemeinschaft im Dienste des Ganzen

     

  • WirKollektive Identität (Wir- Bewusstsein / Gemeinschaftsgeist / Gemeinsame Ordnung, Klarheit und Regeln, Selbstverständnis einer sozialen Gruppe oder größeren Gemeinschaft)

     

Jeder Mensch soll je nach indivdueller Gabe und  individuellem Talent eine besondere Aufgabe innerhalb der Gemeinschaft erfüllen. Das unterscheidet den Einzelnen von dem Anderen. Viele einzelne Individuen bilden so gemeinsam das Ganze. Ohne die Anderen sind wir nichts.

Keiner kann behaupten, »Ich brauche dich nicht!« und keiner kann sagen »Ihr seid überflüssig!«.

Gerade die Menschen, die schwächer und unbedeutender erscheinen, sind besonders wichtig. Denn leidet ein Teil des Ganzen, so leiden alle anderen mit. Das kennen wir von unserem eigenen Organismus, wenn wir erkrankt sind.

Entscheidend für ein friedliches Zusammenleben ist, welcher GEIST unter den Menschen herrscht und wie Menschen miteinander umgehen.

Ist man geduldig und freundlich, ist man nicht verbissen, prahlt man nicht und schaut nicht auf andere herab?

Man verletzt nicht den Anstand und sucht nicht den eigenen Vorteil, lässt sich nicht reizen und ist nicht nachtragend.

Man freut sich nicht am Unrecht, sondern freut sich, wenn die Gerechtigkeit am Ende siegt.

Hier steht es alles schwarz auf weiß:  Korinther12 ff

Henryk Cichowski