Besucher

022595

Empowerment – der Tag 1

Empowerment Tag 1

Henryk Cichowki – Sozialwissenschaftler

Empowerment bedeutet: „Selbstbemächtigung der eigenen Stärken“ – denn jeder Mensch hat solche, die er zum Wohle aller einsetzten kann (Berufung) – Arbeits- / Fachkrätepotenzial.

Das unsinnige Suchen nach Defiziten ist ein AA + Job-Center Beschäftigungsprogramm, das Talente, Begabungen und Selbsthilfepotenziale durch Defizit- bzw. multiple Hemmniszuschreibungen überschüttet, Energie absorbiert und außerdem Abhängigkeit sowie Stigmatisierung (erlernte Hilflosigkeit) produziert.

Das Ganze auf Kosten (Milliarden € Jahr für Jahr) des Steuerzahlers sowie der Beitragszahler(innen in der deutschen Sozialversicherung.

Im Übrigen schadet es dem Arbeitsmarkt.

Das ist der falsche Heil(s)plan.

Der Begriff der Kundenbindung ist im Übrigen ein Begriff aus der Wirtschaft und hat in der Welt der Sozialen Hilfe (Arbeitsmarktintegration) nicht zu suchen, die gesellschaftliche Funktion der Sozialen Hilfe beruft darauf, sich „überflüssig “ zu machen. Also das Gegenteil von Kundenbindung.